Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Maria Hilf Fest 2019

veröffentlicht am 24.05.2019
Für viele ist es das schönste Fest im Jahr
- das Maria Hilf-Fest am 24. Mai, das am Don Bosco-Gymnasium eine große Tradition hat.
Zur Festeröffnung um 14 Uhr kamen auch schon Kinder der kommenden ersten Klassen um Festluft zu schnuppern und die Schulgemeinschaft kennen zu lernen. Sehr verlockend war natürlich der vielseitige Attraktionenbetrieb mit Jump & Fly, Slotcar-Rennarena, Heuhüpfen, High Jump Arena, Riesenrutsche, Riesenwuzzler, Kreativstation, Buzzer Arena, 4er-Trampolin, Hüpfburgen, Kart Racing am Parkplatz, Bubble Fußball, Kegelbahn, Segway, Dosenschießen und Luftballondarts. Der Bewegungsdrang der Kinder und Jugendlichen war enorm und durfte mit viel Spaß ausgelebt werden.
Zu einem schönen Fest gehört natürlich auch die Kulinarik und die konnte sich wahrhaftig ebenfalls sehen und besonders schmecken lassen: mit frisch zubereiteten alkoholfreien Cocktails, frischen Früchten mit köstlichen Dessertsaucen, Kaffee, Kuchen, Würstl & Co und Zuckerwatte. Also mit allem, was Kinderherzen so begehren.
Kein Fest ohne Musik am Don Bosco-Gymnasium! Und so wurde kurzerhand die Austropopband "Zwa Freind" engagiert, die im Schulhof aufspielte, musikalisch Dampf machte und zum Tanzen mit Dampf-Ablassen einlud.
Reger Betrieb herrschte auch beim Flohmarkt, der Kunterbuntes anbot und dessen Erlös einem sozialen Zweck zugute kam.
Sicherheit hat bei einem solch großen Fest selbstverständlich oberste Priorität und so gab es eine Erste-Hilfe-Station mit ärztlicher Betreuung und Schüler/innen, die ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse praktisch ausprobieren durften. Auch die Feuerwehr stand dankenswerterweise helfend zur Seite.
P. Praveen Raj Antony SDB und P. Simplice Tchoungang SDB feierten stimmungsvoll den Festgottesdienst und die Jugend-Wortgottesfeier.
Abends folgte dann die Prozession zur Marienstatue und in der hereinbrechenden Dunkelheit begaben sich die Gäste auf den Sportplatz zum "Monte UW", wo ein farbenfrohes Feuerwerk den leuchtenden Abschluss des Tages darstellte.
Mit mehr als 950 teilnehmenden Kindern konnten die Organisatoren rund um Dipl. Päd. Michael Hofmann heuer wieder eine besondere Erfolgsbilanz ziehen. Sogar die Sonne war in diesem Jahr ein dauerhafter Gast während des gesamten Festtages und trug damit zu dem mehr als gelungenen Maria Hilf-Fest 2019 bei.

Gabriele Bauer und Mag. Fiona Eckert

Johannes Zimmermann aus unserer 1A-Klasse hat einen netten Film über das Maria Hilf-Fest gedreht, der unter diesem Link aufrufbar ist.