Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Romreise 8A/B

veröffentlicht am 17.09.2018
Bildungs- und Gemeinschaftsfahrt der 8. Klassen nach Rom
13.- 16. September 2018
Am 13.9. starteten die Klassen 8A und 8B ihre fünftägige Bildungsreise nach Rom. Begleitet wurden die Schüler von Pater Dietrich Altenburger SDB, Frau Prof. Maria Leeb-Odorfer und Frau Prof. Birgit Ulrichshofer.
Nach der Ankunft um 8 Uhr in der Früh am Flughafen Fiumicino in Rom, ging es los mit einer mehrstündigen Stadtführung im Bus und zu Fuß mit verschiedenen Stops, unter anderem in den Calixtus- Katakomben, wo wir auch eine spezielle Führung erhielten. Das Abendprogramm durften die Schüler wie auch an den anderen Tagen größtenteils individuell und in Gruppen gestalten.
Am nächsten Tag stand der Vatikan am Programm. Nachdem die ca. 550 Stufen in die Kuppel des Petersdoms überwunden wurden, konnte man einen wunderschönen Ausblick über Rom genießen. Später wurde mit einer Führerin noch der Petersdom, die Sixtinische Kapelle und die Vatikanischen Museen besichtigt.
Am 15.9. wurde den Schülern das antike Rom (Kolosseum, Forum Romanum, Kapitol) nähergebracht.
Der letzte ganze Tag wurde dafür genutzt, einen Sonntagsgottesdienst im Campo Teutonico im Vatikan mit Behinderten aus Mainz zu feiern. Anschließend begaben wir uns auf den Petersplatz zum sonntäglichen Angelus-Gebet mit Papst Franziskus. Nachdem am Nachmittag dieses Sonntags noch mehrere Kirchen und schöne Plätze in der Ewigen Stadt besichtigt wurden, durften die Schüler ihr "letztes Abendmahl" in dieser Stadt zu sich nehmen.
Der nächste Morgen begann bereits um 5 Uhr, da eigentlich um 8:45 der Rückflug nach Wien geplant war. Leider wurde dieser Flug gestrichen, weswegen die Gruppe erst 9 Stunden später wegfliegen konnte.
Alles in allem war es eine sehr interessante, aber auch sehr anstrengende Reise.

verfasst am 22.09.2018 von Sophie Schölm