Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Salibonani – Action Days in St. Corona/Wechsel (26.4.-28.4.22)

veröffentlicht am 05.07.2022
Mit diesem Wort verbinden ab nun an die 23 Schülerinnen und Schüler der 3e unvergessliche Tage.
Nachdem der heurige Skikurs ja leider coronabedingt abgesagt worden ist, brach lauter Jubel aus, als uns der Termin für die Action-Days mitgeteilt wurde. So machten wir uns auf die Reise ins wunderschöne St. Corona am Wechsel, um gemeinsam eine lustige und actionreiche Zeit zu verbringen. 

Der erste Tag begann mit einer Wanderung zum Kampstein. Nach einer kurzen Rast bei der Almrauschhütte ging es über Stock und Stein weiter über die Kampsteiner Schwaig bis zum Gipfelkreuz. Obwohl die Wanderung anstrengend war, kam der Spaß nicht zu kurz und für die besonders Motivierten unter uns gab es noch die ein oder andere Kräftigungsübung obendrauf.
Den Nachmittag ließen wir dann mit Spielen im Wald ausklingen, bevor wir uns zum wohlverdienten Abendessen setzten. Da der zweite Tag regnerisch startete, spielten wir vorerst ein paar Teambuilding-Spiele in der Herberge. In einem kurzen Regenloch konnten wir dann die Sommerrodelbahn hinunterrasen und am Nachmittag wurde dann der Motorikpark erkundigt. 

Für viele von uns folgte das Highlight am nächsten und letzten Tag. Und damit ist nicht das Mädels-Team gemeint, dass sich freundlicherweise dazu bereit erklärt hat, beim Abräumen der Frühstückstische mitzuhelfen. Nein, die Wexl-Trails standen am Programm. In kleinen Gruppen konnten wir zuerst unsere Fahrtechnik-Skills verbessern, bevor es dann via Bike-Lift auf die Trails ging. Adrenalin, jede Menge Spaß und die ein oder andere Abschürfung waren auch dabei. Und wer hier noch nicht genug hatte, durfte sich dann am Nachmittag in der Boulder-Halle austoben. 

Nun aber zum Wort "Salibonani". Dieses stammt von einem Lied, welches wir während des Aufenthaltes immer wieder gesungen haben. Sogar früh morgens wurden wir zu den sanften Klängen dieses Liedes geweckt. Daher werden wir diesen Ohrwurm wohl immer mit den Action-Days verbinden. 

Text: Amelie Atietalla & Carina Gaster