Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Digitalisierung im Rahmen des Englischunterrichts – und darüber hinaus

veröffentlicht am 02.07.2021
In der Zeit von Home Schooling gab es genügend Gelegenheiten, an kreativen Aufgaben von zu Hause zu arbeiten - so war es auch mit der Idee, Gedichte auf Englisch über den eigenen Wohnort zu schreiben.
Diese wurden später mit eindrucksvollen Fotos  geschmückt und ein digitaler Ort wurde geschaffen, wo Material gesammelt und abgerufen werden konnte. Dieser Impuls  wurde zum Sprungbrett für das Projekt "Autonomer virtueller Raum" und in dem Moment, als aus einem  der Gedichte sogar ein eigenes Lied entstand, nahm die Aktivität der Schüler und Schülerinnen der 7A zu.

Zum Projekt wurden selbständig einige Vorschläge fürs  Logo mittels Bildbearbeitungsprogramm GIMP  entworfen und über  die  geeignetste Variante wurde auch via StrawPoll  abgestimmt (Ergebnis - siehe Abbildung). Aus dem gesammelten Material konnte ein Kurzfilm "My Home Town" entstehen, der auch veröffentlicht wurde und unter https://www.youtube.com/watch?v=myiHWVjUOt0  angeschaut werden kann.

Auch im zweiten Semester des Lockdowns wurde  in dem autonomen virtuellen Raum fächerübergreifend gearbeitet. So entstanden zahlreiche Memes, die  mitttels Meme Generator imgflip.com produziert wurden, sowie  Moodboards, die unter anderem mit pic.collage  kreiert wurden.

Mit der dankenswerten Unterstützung von Frau Professor Wöhrer konnte das Projekt komplettiert werden, ein umfangreicher Bericht wurde verfasst  und  schließlich wurde es zum Wettbewerb  "Jugend innovativ" angemeldet. Auf diese Weise konnten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen  ihre digitalen Kompetenzen vertiefen und neue Erfahrungen in einigen  kreativen Domänen  machen.

Prof. Traxler