Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Wanderausstellung

veröffentlicht am 12.05.2021
Mit 1. Jänner 2020 jährte sich zum 25. Mal der Beitritt Österreichs zur Europäischen Union.
Nicht nur der lange Weg zur Mitgliedschaft, sondern auch die Mitwirkung Österreichs an der weiteren Entwicklung des größten Friedens- und Gemeinschaftprojekts von Staaten in der Welt wird mit der elfteiligen Wanderausstellung "25 Jahre Österreich in der EU - WACHSEN IN EUROPA" in Erinnerung gerufen. Diese Ausstellung verdankt ihre Entstehung der Kooperation von den zehn österreichischen EuropeDirect-Informationsstellen, dem Bundeskanzleramt, dem Bundesministerium für Europa und internationale Angelegenheiten, dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, dem Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich, der Stadt Wien, der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik und der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich.

Zwei Wochen lang hatten die Schülerinnen und Schüler des Don Bosco Gymnasiums die Gelegenheit, diese Wanderausstellung an unserer Schule zu besuchen, ihr Wissen zu erweitern bzw. zu vertiefen. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten Info-Broschüren, die ebenso wie elf Roll-Ups als Informationsquelle dienten. Im Rahmen des GWK-Unterrichts wurde recherchiert, es wurden Kurzreferate vorbereitet und der eine oder andere weiterführende Link besucht. Das Interesse war groß, die Ausstellung nicht zuletzt eine willkommene Abwechslung zum GWK-Unterricht im Klassenraum. Die riesigen Kartonbuchstaben wurden übrigens von Prof. Schicker händisch gebaut und waren neben der Ausstellung eine weitere Attraktion, die die Schülerinnen und Schüler begeistert und das eine oder andere Foto verschönert hat.

Mag. Margareta Blümel