Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Virtuelle Schulführung nach Drehbuch im Don Bosco-Gymnasium

veröffentlicht am 15.04.2021
Zum zweiten Mal schon hat die Corona-Pandemie den Tag der offenen Tür am Don Bosco-Gymnasium verhindert.
Stattdessen wurde ein Drehbuch geschrieben und Szenen aus dem Schulalltag verfilmt um den zukünftigen Don Bosco-Schülerinnen und Schülern einen Einblick in den Schulalltag zu gewähren. Das Drehbuch schrieb Maximilian Cichra mit Florian Huber, zwei Ehemalige des Don Bosco Gymnasiums. Die beiden drehten selbst diesen Film unter Mithilfe von Matthias Rauter.

Die Hauptdarsteller des Films sind Louise Zeugswetter und Tobias Huber. Beide sind Schülervertreter und besuchen die Oberstufe. Sie stellen den Ordensgründer Giovanni Bosco vor und seinen Leitsatz, der am Don Bosco-Gymnasium noch immer oberste Priorität hat: "Ein Zuhause sein, eine gute Ausbildung bieten und als Gemeinschaft den christlichen Glauben erleben dürfen." Besonders wichtig sind den beiden die vielen Schulfeste mit den Attraktionen, die Lorettowallfahrt am Schulbeginn jedes Jahres und auch die gute Ausstattung der vielen Sonderklassenräume.

Aus der Unterstufe kommen dann später Magdalena Tischelmayer und Lena Böhm-Strack hinzu.

Auf die Frage von P. Simplice Tchoungang SDB, warum sie persönlich gerne hier an die Schule gehen, antworteten sie ganz spontan: "Wegen der vielen sportlichen Möglichkeiten am Nachmittag, die am Sportplatz, im Schulhof, im Schulgarten, im Freizeitraum und in den Sporthallen ausgeübt werden können. Eine Besonderheit ist auch, dass wir den Unternehmerführerschein machen können und damit später die Möglichkeit haben, in die Selbständigkeit zu gehen. Wir können an der Schule an Erste-Hilfe-Kursen teilnehmen. Leseratten sind in der gut bestückten, aber auch sehr "chilligen" Schulbibliothek gut aufgehoben. Wer musikalisch begabt und interessiert ist, kann sich im Chor oder in der Schulband einbringen."

Und auch auf eine weitere Besonderheit des Don Bosco-Gymnasiums wurde eingegangen; auf die Vertrauensschüler, die sich um die "neuen" Schülerinnen und Schüler kümmern und sie mit der Schule vertraut machen.

Am Schluss des Filmes kommen die beiden Direktoren der Schule zu Wort. Hausdirektor und Geschäftsführer P. Hans Randa SDB, dem es, wie er selbst sagt "wichtig ist, bei den jungen Menschen sein zu können und für sie da sein zu dürfen." Schuldirektorin Mag. Beatrix Dillmann stellt die neue Don Bosco-Statue, in Originalgröße, am Eingang zur Don Bosco-Halle vor: "Don Bosco - ein kleiner Mann, der Großes bewirkt hat. ,Begegnung, Bildung, christlicher Glaube, das waren ihm die wichtigsten Werte, die auch wir vermitteln wollen."

Der Einstieg in die virtuelle Schulführung ist für alle Interessierten auf der Startseite der Schulhomepage jederzeit möglich.


Team Don Bosco