Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Neue Don Bosco-Skulptur

veröffentlicht am 23.06.2020
Vor dem Turnhalleneingang
"Zufall ist, was einem zufällt", lautet ein Sprichwort. Das habe ich bei meinem jüngsten Besuch in Graz erfahren. Durch Zufall erlebte ich dort, wie gerade ein Künstler-Atelier wegen eines Neubaues abgebaut und geräumt werden musste. Dabei ging es auch um das Wegschaffen einer halbfertigen Don Bosco-Skulptur. Dieses Kunstwerk stammt von einem afrikanischen Künstlers namens Samson Ogiamien aus Nigeria, der in Graz lebt. Es ist ein Duplikat der gleichen Skulptur, die im Jahr 1988 für die Don Bosco-Pfarre in Graz errichtet wurde. Der Wagen zum Abtransport der halbfertigen Skulptur stand schon bereit. Da sagte ich spontan: "Hallo, stopp! Ich kaufe dieses Kunstwerk mit Hilfe von SpenderInnen".

Nun steht die Skulptur bereits in unserem Schulhof beim Eingang zur Don Bosco-Turnhalle und begrüßt alle, die hier ein- und aus gehen. Die Hälfte der Spenden dafür ist bereits eingelangt. Der andere Teil ist noch in den Geldtaschen bzw. auf dem Bankkonto von uns gut gesinnten Menschen und wartet auf die Übergabe. So hat es auch Don Bosco gemacht, wenn es um eine gute Sache ging.

P. Friedrich Frühwirth SDB