Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Matura am Don Bosco-Gymnasium im Corona-Jahr

veröffentlicht am 24.06.2020
„Wird es eine Reifeprüfung vor dem Sommer 2020 geben?“
Diese Frage beunruhigte nicht nur Maturantinnen und Maturanten des Don Bosco-Gymnasiums, sondern auch die Pädagoginnen und Pädagogen sowie deren Eltern in ganz Österreich spätestens ab März 2020.
Viele Jahre konsequente Vorbereitung auf die Matura und dann knapp vor dem Ziel: Schulschließung und große Ungewissheit!
Mittlerweile können wir entspannt auf diese Etappe zurückblicken und uns mit den Maturantinnen und Maturanten von Herzen freuen.
Trotz aller Herausforderungen haben alle 47 Schülerinnen und Schüler der beiden 8. Klassen am Don Bosco-Gymnasium das Klassenziel erreicht und sehr erfreuliche Leistungen erbracht. In jeder Klasse gibt es lediglich 1-2 Prüfungen, die im Herbst noch nachzuholen sind. 15 Kandidatinnen und Kandidaten haben mit ausgezeichnetem Erfolg, 11 mit gutem Erfolg maturiert, zwei Kandidatinnen sogar summa cum laude mit Notenschnitt 1,0!
Nein, die sogenannte "Corona-Matura" war nicht leichter als sonst. Die zentralen Aufgabenstellungen wurden lange vor der Krise zusammengestellt und auch beibehalten. Dass die Jahresnote heuer in die Gesamtbeurteilung einfließen durfte, sollte meines Erachtens keine Ausnahme bleiben. Dadurch werden die Leistungen des ganzen Schuljahres honoriert und der Druck einer punktuellen Leistungsfeststellung erheblich vermindert.
Schade war nur, dass in diesem Jahr auf Grund der notwendigen Bestimmungen viele exzellente Schülerinnen und Schüler ihr Können nicht bei den Präsentationen der Vorwissenschaftlichen Arbeiten zeigen konnten.  Es wurden nur die schriftlichen Arbeiten beurteilt. Diese jedoch sind durchwegs sehr interessant und gelungen ausgefallen.
Durch die digitale Betreuung und den dreiwöchigen Ergänzungsunterricht unmittelbar vor der schriftlichen Reifeprüfung ist es geglückt, die Kandidatinnen und Kandidaten trotz Quarantäneverordnung gut im erforderlichen Ausmaß zu betreuen.
Da wir nicht sicher sein konnten, ob ein Gruppenfoto heuer überhaupt möglich wird, gibt es vom Jahrgang 2019/20 ein besonderes Maturafoto jeder Klasse, das im Homeoffice erstellt und danach zu einem großen Ganzen zusammengefügt wurde.
Mit der Überreichung der Maturazeugnisse am Namenstag Don Boscos, dem 24. Juni 2020, gestaffelt pro Klasse und ausgestattet mit dem Maria Hilf-Segen beschreiten die jungen Absolventinnen und Absolventen nun eine neue Etappe ihres Lebensweges. Die Corona-Krise hat ihre Fähigkeit zum selbstständigen Lernen und Arbeiten gefestigt und gestärkt blicken sie nun den Ferien und der nächsten Ausbildungsphase entgegen.
Dazu wünschen wir ihnen Gottes reichsten Segen und viel Erfolg!
                        
Mag. Beatrix Dillmann
Schuldirektorin

Hier finden Sie die beiden Fotocollagen der 8A und der 8B.
In Kürze folgen die Bilder der Maturafeier auf unserer Fotogalerie.