Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Pater Tom SDB - aus Gefangenschaft befreit

veröffentlicht am 10.10.2019
The lord has shown his greatness
mit dieser Überzeugung reist P. Tom Uzhunnalil SDB , Indien, auf Einladung von Missio Österreich, während des außerordentlichen Monats der Weltmission im Oktober, durch Österreich. Traurige Berühmtheit erlangte der Salesianerpater durch sein Kidnapping im Jemen durch Unbekannte und seine 557 Tage dauernde Geiselhaft an verschiedenen Orten.
Für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe hielt er seinen Vortrag in englischer Sprache und erzählte aus seinem Werdegang: Wie er schon als Teenager zu den Salesianern Don Boscos kam, von seiner Tätigkeit als Lehrer an Technischen Schulen in Indien, von seinem Wunsch als Missionar in den Jemen zu gehen. Dort war es dann auch, wo die dramatische Entführung stattfand. Vier der katholischen Schwestern im Altersheim des Mother-Teresa-Centers in Aden wurden sofort erschossen, sodass P. Tom nur mehr für sie beten konnte und damit rechnete, ebenfalls ermordet zu werden. Stattdessen wurden ihm die Augen verbunden und er wurde verschleppt und festgehalten, bis zur Befreiung durch elf Männer aus dem Oman, auf Veranlassung des dortigen Sultans.
P. Tom führt diese Befreiung auf die Kraft der Gebete zurück, die für ihn getan wurden und beantwortete die Fragen der Schülerinnen und Schüler, die diese für ihn vorbereitet hatten.
Seinen Appell an die Jugendlichen des Don Bosco-Gymnasiums und auch den Grund seiner Vortragstätigkeit beschrieb P. Tom Uzhunnalil SDB so: "Das Kostbarste, das Jesus uns gegeben hat, ist das Gebet. Nützt diese Kraft und die Kraft der Vergebung! Horcht, was Gott von Euch möchte. Denn jeder hat eine Mission und Gott möge Euch beschützen."

Gabriele Bauer