Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Erste Hilfe rettet Leben!

veröffentlicht am 06.09.2019
Erste-Hilfe-Kurs 4. bis 6.9.2019
In diesem Sinne fand sich gleich in der ersten Schulwoche ein motiviertes Team, bestehend aus Lehrkräften, Direktionsassistentin sowie der Schuldirektorin des Don Bosco Gymnasiums, zusammen, um unter Anleitung von Frau Prof. Thomann - unserer Lehrbeauftragten für Erste Hilfe an der Schule, die wichtigsten Kenntnisse in ebendieser aufzufrischen und wieder in Erinnerung zu rufen.

An drei aufeinanderfolgenden Nachmittagen standen lebensrettende Sofortmaßnahmen und Aktionen, die bis zum Eintreffen von Rettungskräften durchgeführt werden können, auf dem Lehrplan. Grundlagen und Basismaßnahmen der Ersten Hilfe wurden nicht nur theoretisch durchbesprochen, sondern in diversen Szenarien auch eindrucksvoll nachgestellt. Hierbei offenbarte sich so manch schauspielerisches Talent im Lehrkörper. Neben der Durchführung diverser Notfallchecks, dem Üben der richtigen Herzdruckmassage sowie Beatmung, wurde auch der korrekte Umgang mit dem Defibrillator gelernt. Ein solch wichtiges Gerät hängt gleich an der Wand im ersten Stock neben dem Sekretariat von Frau Kohn.

Überraschend war die Tatsache, wie schnell die erforderlichen Maßnahmen der Ersten Hilfe in Vergessenheit geraten und wieviel man immer wieder aufs Neue über die Rettung eines Menschen lernen kann. Erste Hilfe kann jede und jeder leisten. Je regelmäßiger diese zu setzenden Maßnahmen wiederholt und in Erinnerung gerufen werden, desto größer ist die Chance, im Notfall rasch und kompetent handeln zu können und womöglich ein Leben retten zu können.

Ein besonderer Dank gilt Frau Prof. Thomann für die interessante, informative und vor allem
praxisbezogene Gestaltung des Kurses.

Mag. Carina Gaster