Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Digitale Grundbildung

veröffentlicht am 18.06.2019
Fortbildungsveranstaltung für LehrerInnen
Spielerisches Lernen mittels eines Kahoots macht Schülern und Lehrern Spaß.
Diese Art, Lernstoff zu wiederholen, ist aber längst nicht die einzige und vermutlich bald auch schon wieder ersetzt durch neue Varianten. Der sich rasch verändernden digitalen Entwicklung und den für Schüler wichtigen Grundkenntnissen widmete sich am 18.6.2019 einen Nachmittag lang  eine Lehrerfortbildung am Don Bosco-Gymnasium.
    Der Inhalt der Verantstaltung, geleitet von Frau OStR. Mag. Christine Pöschl, unterstützt von Mag. Dominik Knapp und Mag.Stefan Holzer, war die komprimierte Präsentation der für Schüler relevanten Kenntnisse für das Bewegen in der digitalen Welt und das Aufzeigen der Vielfalt der didaktischen Möglichkeiten, mit denen die Schüler mit diesem Wissen ausgesrüstet werden können.
    Viele Jugendliche sind, wie sich im Unterricht häufig zeigt, aufgrund der völlig anderen Bedienungsart ihres Smartphones, am PC nicht mehr firm im Umgang mit Textverarbeitungs- und Präsentationsprogrammen oder Tabellenkalkulation und deren Feinheiten. Natürlich verlangt auch eine Recherche im Internet, die sinnvolle, qualitätsvolle Ergebnisse liefern soll, Kenntnisse über die richtige Vorgehensweise. Wissen solcher Art ist das notwendige Rüstzeug für die Gestaltung guter Referate, Vorträge, der Vorwissenschaftlichen Arbeit und nicht zuletzt für die Arbeitswelt, die auf die jungen Menschen wartet.
    Dass es alles andere als langweilig ist, das zu erlernen, vermittelte das Team der Vortragenden hervorragend. Begonnen beim Mentimeter, dem Erstellen und verantwortungsvollen Umgang mit einer E-Mail-Adresse, der Wahl von Sicherheitseinstellungen, dem Umgang mit einem Troll, über die Recherche zur Hommingberger Gepardenforelle, Stop Motion Filmen und Bildbearbeitungen bis hin zur QR-Code-Ralley präsentierten sie Tipps und Tricks, mithilfe derer sowohl die Jüngsten in den ersten Klassen als auch die Schüler der dritten Klassen mit digitalem Grundwissen ausgestattet werden können.
Ein informativer Nachmittag mit Spaßfaktor!

Mag. Susanne Lou-Schneider