Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Schulformen und Stundentafeln      Heimschulordnung      Unterrichtszeiten      Unverbindliche Übungen/Freigegenstände      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Schülervertretung      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Sportfest 2019

veröffentlicht am 18.06.2019
Viele Leute glauben, dass nach Notenschluss im Unterricht nichts mehr passiert,
die Schüler womöglich nur mehr in den Klassenräumen sitzen und Däumchen drehen. Das ist im Don Bosco-Gymnasium, das auch eine Coubertin-Schule ist, ganz anders. Kurz vor Schulschluss wurde die olympische Woche ausgerufen.
Unter der Leitung der Professoren und Professorinnen für Bewegung und Sport stand ein ganzer  Tag im Zeichen des "Ballsports".
Voller Freude und Aufregung spielten am Dienstag, den 18.6., die Unterstufenschüler/innen um den Sieg  im Rahmen eines Ball-über-die-Schnur- bzw. Völkerball-Turniers für die Mädchen und bei einem Fußballturnier für die Burschen. Auch die Oberstufe beteiligte sich aktiv am Sportfest. Während einige Burschen ebenfalls Fußball spielten, maßen sich andre gemeinsam mit den Mädchen in Beach-Volleyball-Bewerben. Schüler und Schülerinnen fungierten bei den einzelnen Spielen als Schiedsrichter/innen. Zusätzlich wurde von den Teilnehmerinnen des Pierre de Coubertin Jugend-Forums (August/Macon/Frankreich) ein Quiz veranstaltet, bei dem es sportliche Preise zu gewinnen gab: Die Schüler sollten dabei ihr Wissen über den Olympic Day (23. Juni, Gründungstag des Int. Olympischen Komitees), Pierre de Coubertin (Initiator der Modernen Olympischen Spiele) und seinen Werte-Katalog (Fair-Play, Respekt, Streben nach Exzellenz, Freundschaft und Harmonie von Körper-Geist-Willen) unter Beweis stellen.
Für das leibliche Wohl bei Hitze und Sonne sorgte ein Team aus Lehrerinnen und Schülerinnen mit erfrischendem Obst, Broten und Saft beim Buffet direkt auf dem Sportplatz.
 
Dieser Tag war natürlich nicht die einzige sportliche Aktivität: Am Freitag, den 21. Juni, folgte das traditionelle Laufevent für das Don Bosco-Werk unter der Leitung von Pater Szigeti "... damit das Leben junger Menschen gelingt", bei dem mit Laufen Geld für Straßenkinder gesammelt wird.
Welch herrlicher Anblick, die Laufbahn voller begeisterter Läuferinnen und Läufer aus Schüler- und Lehrerkreisen zu sehen!

die Schüler womöglich nur mehr in den Klassenräumen sitzen und Däumchen drehen. Das ist im Don Bosco-Gymnasium, das auch eine Coubertin-Schule ist, ganz anders. Kurz vor Schulschluss wurde die olympische Woche ausgerufen.
Unter der Leitung der Professoren und Professorinnen für Sport und Bewegung stand ein ganzer  Tag im Zeichen des "Ballsports".
Voller Freude und Aufregung spielten am Dienstag, den 18.6., die Unterstufenschüler/innen um den Sieg  im Rahmen eines Ball-über-die-Schnur-Turniers für die Mächen und bei einem Fußballturnier für die Burschen. Auch die Oberstufe beteiligte sich aktiv am Sportfest. Während die Burschen ebenfalls Fußball spielten, maßen sich die Mädchen in Volleyball-Bewerben. Schüler und Schülerinnen fungierten bei den einzelnen Spielen als Schiedsrichter/innen. Zusätzlich gab es ein  Quiz mit sportlichen Preisen, in dem die Schüler ihr Wissen über die Olympischen Spiele und Pierre de Coubertin unter Beweis stellen mussten.
Für das leibliche Wohl bei Hitze und Sonne sorgte ein Team aus Lehrerinnen und Schülerinnen mit erfrischendem Obst, Broten und Saft beim Buffet direkt auf dem Sportplatz.
 
Dieser Tag ist natürlich nicht die einzige sportliche Aktivität in der olympischen Woche. Schon am Freitag, den 21. Juni, findet das traditionelle Laufevent "... damit das Leben junger Menschen gelingt", bei dem mit Laufen Geld für Straßenkinder gesammelt wird, statt.
 
Wallner Anna/ Petsch Malina 5b