Leitbild Gymnasium Don Bosco


Volltextsuche:

  Über uns      Schulerhalter      Schulleitung und Organisationsteam      Lehrer- und Erzieherteam      Schulgemeinschaftsausschuss SGA      Imagefilm      Schulgeschichte      Unser Logo      Elternverein      Absolventenverein  Unsere Schule      Termine      Sprechstunden      Nachmittagsbetreuung      Heimschulordnung      Schulformen und Stundentafeln      Unterrichtszeiten      Schulbibliothek      Gibt es nur bei uns      Zusatzqualifikationen  Service und Links      Entschuldigungen      Anmeldung      Schulbusse - VOR      Buffet & Mensa      Beratung      Schülerbeihilfe      Links      Don Bosco  Aktuelles      Berichte      Fotogalerien  e-Learning      Angebote      moodle      LMS  Downloads      Schüler- und Elterninfos  Kontakt  Impressum  Datenschutz

Berichte-Archiv

veröffentlicht am 27.06.2018
Von 14. bis 26. Juni 2018 sammelten die Jugendlichen der beiden 7. Klassen wertvolle Erfahrungen in diversen sozialen Einrichtungen vom Kindergarten bis zum Altenheim.
veröffentlicht am 22.06.2018
Weiße Fahne für die 8B-Klasse bei der Reifeprüfung am Don Bosco-Gymnasium!
veröffentlicht am 18.06.2018
Am Montag, dem 18. Juni 2018, unternahmen wir, die 6A-Klasse, gemeinsam mit Fr. Prof. Raffalt und Hr. Prof. Cecil eine Exkursion ins Fahrtechnikzentrum des ÖAMTC in Teesdorf. Im Rahmen des Physikunterrichts erfuhren wir dort mehr über Fahrphysik und durften diese auch selbst erleben. Neben Versuchen mit der Schleuderplatte, Aqua-Planing und dem Gurtschlitten führten wir auch Bremsversuche durch. Außerdem konnten wir feststellen, wie sich verschiedene Geschwindigkeiten beim Kurvenfahren auswirken. Alles in allem war der Besuch in Teesdorf sehr interessant und auch lehrreich, was die Informationen über Gefahren des Straßenverkehrs betrifft.

Bericht: Sophie Czeczil und Elisabeth Weiß
veröffentlicht am 16.06.2018
Am Samstag, dem 16. Juni, trafen 42 Leute aus verschiedenen salesianischen Regionen im Don Bosco-Gymnasium in Unterwaltersdorf zusammen. Die Stimmung war von Anfang an spitze.

Mit dem Lied „We are all in this together“ wollte das Team eine Anspielung geben, worum es an diesem Wochenende thematisch geht. Doch so einfach wurde es den Teilnehmern nicht gemacht, bevor es zu den thematischen Gesprächen kam, mussten die Jugendlichen in verschiedenen Gruppen getrennt voneinander Aufgaben lösen. Diese Aufgaben waren wie bei Escape the Room im Raum versteckt und mussten gefunden werden, um zu den Materialen zu gelangen, die für das Thema ausgearbeitet wurden. Ziel des Spiel war es auf das Geburtsdatum von Don Bosco zu kommen, da das Thema thematische Einheit die „Pädagogik Don Boscos“ war. Es wurden alle sechs Schlüsselbegriffe besprochen und erklärt und wenn es Bedarf gab wurde auch tiefer auf das Thema eingegangen.
veröffentlicht am 01.06.2018
Das Don Bosco-Gymnasium veranstaltet am Mittwoche, den 20. Juni einen Spendenlauf „Laufen, damit das Leben junger Menschen gelingt“. Die Schülerinnen und Schüler können bei dieser Aktion für das Don Bosco Schulzentrum in Dilla,Äthiopien, Spenden sammeln.
Sie sind gefragt!
Alle Schülerinnen und Schüler, die teilnehmen wollen, bezahlen ein Startgeld von 15 Euro. Darin enthalten ist die Spende für die erste gelaufene Runde sowie ein T-Shirt. Für jede weitere gelaufene Runde suchen sich die Schülerinnen und Schüler im Vorhinein Sponsoren, die diese mit einem festen Beitrag honorieren.
Dies können Eltern, Verwandte, Bekannte oder auch Unternehmen aus der Region sein. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig!

Falls Sie das Projekt ebenfalls unterstützen wollen, so können sie das mit einer Spende für die Don Bosco Mission, IBAN AT33 6000 0000 9001 3423, Verwendungszweck: Schülerlauf.
veröffentlicht am 28.05.2018
...von Amanda Aichelburg-R., Melina Höfler, Jonas Krippner, Annika Messetler und Tom Wagenhofer Während unseren letzten drei Jahren als Schüler/innen besuchten wir das Wahlpflichtfach Russisch mit Prof. Swiderek. Dort haben wir nicht nur Dinge für die Schule sondern auch für’s Leben gelernt. Der Unterricht war immer sehr abwechslungsreich, uns wurde die Basisgrammatik beigebracht und Vokabeln aus verschiedenen Lebensbereichen. Mittlerweile können wir lesen und schreiben, uns vorstellen über unsere Familie, Hobbies und den Tagesablauf reden. Zusätzlich hatten wir einen Einblick in die Kultur und Geschichte Russlands, welcher mit zwei Sprachreisen, nach Moskau und St. Petersburg, gefestigt wurde.
veröffentlicht am 25.05.2018
Es war ein spannender Vormittag: erst leicht bewölkt, später dunkelgrauer Himmel, dann Wolkenbruch: aber pünktlich um 14.00 Uhr stach die Sonne hervor – genau zur Eröffnung des neuen Beachvolleyballplatzes am Sportplatz des Don Bosco-Gymnasiums. Salesianerdirektor P. Hans Randa SDB nahm diese Segnung im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Kocevar, und dem Hauptsponsor, Herrn Stefan Springsits, vor.

Die Freude und Erleichterung der Don Bosco-Schulgemeinschaft war groß – es waren so viele Gäste angesagt, die der Eröffnung des Maria Hilf-Festes 2018 beiwohnen wollten. Auch die Prozession zur Marienstatue am Abend mit Bischofsvikar P. Petrus Hübner OCist sollte auf keinen Fall ins Wasser fallen! Dem Himmel sei Dank, fielen nur unsere Schülerinnen und Schüler beim Water-Run ins Wasser und sie hatten großen Spass dabei!
Paul Riedl, Schulsprecher und Maturant in diesem Schuljahr, hatte mit Klassenkollegen eine supercoole Beach-Bar neben dem Beachvolleyballplatz aufgebaut, um die Spieler mit speziell für diesen Tag kreierten Cocktails, gleich nach den Wettbewerben zu erfrischen.
Die Jugendbewegung Confronto hatte eine Spielecke eingerichtet und auch einen Verkaufsstand für kleine selbst hergestellte Handarbeiten. An der Schmuckwerkstatt, wo Schlüsselanhänger aus recycelbaren Materialien hergestellt wurden, zeigte Frau FOL Julianna Gold ihr Können und ihre Geduld bei der Arbeit mit den Jugendlichen.
veröffentlicht am 28.04.2018
Es ist das Herz, das uns lebendig sein lässt und es ist die Freude, die Herzen höher schlagen lässt. Darum gehört es zum Leitbild des Don Bosco-Gymnasiums, beides lebendig zu halten: Alles was zu Herzen gehen soll, wird als höchster Wert geschätzt!
In der Salesianischen Schulpädagogik geht es um eine ganzheitliche Bildung – denn Bildung die nicht von einer Herzens- und Wertebildung getragen wird, sondern nur dem Eigennutz dient, kann für die Gesellschaft schädlich sein.
veröffentlicht am 27.04.2018
Reisebericht von Nina Rojnik, 4a, über die PGSI-Spiele 2018 in Krakau/Polen
Am Abend des 27. April trafen wir uns am Hauptbahnhof in Wien. Volleyballerinnen, Fußballer und unsere erwachsenen Begleiter waren alle sehr aufgeregt. Im Zug blieben wir dann im kuscheligen Beisein unserer Mitspieler weit über Mitternacht wach.

Nicht nur der erste Tag begann kaum ausgeschlafen bei McDonalds mit einem schmackhaften Frühstück. Schon hier fiel es uns schwer, die Währung der Polen zu übernehmen. Weiter ging es am ersten Tag mit einer ausführlichen Führung durch die wunderschöne Altstadt, in die wir uns alle verliebt hatten. Außerdem erfuhren wir vieles über die Sehenswürdigkeiten in Krakau.
veröffentlicht am 26.04.2018
Jedes Mädchen hat besondere Talente!

Der Girls-Day 2018 im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Von Magdalena Tischelmayer, 1E

Am 26. April 2018 lud Herr Bundesminister Heinz Faßmann alle Töchter der Angestellten des Ministeriums zum Girls Day ein. Da ich bereits 10 Jahre alt war, durfte heuer auch ich teilnehmen.
Nachdem in den letzten Jahren immer wieder Forschungslabors vorgestellt wurden, fand das Treffen heuer im Sigmund Freud Museum in der Wiener Berggasse statt.
Wir waren ca. 40 Schülerinnen.
veröffentlicht am 25.04.2018
Einen Baum an den Blättern erkennen und diese dem richtigen Stamm zuordnen. Fünf heimische Fischarten nennen können. Über die Funktionen des Waldes Bescheid wissen. Tiere an ihren Lauten erkennen und zuordnen. All das waren Aufgaben bei den Waldjugendspielen, die – wie auch in den vergangenen Jahren – in Bad Vöslau beim Harzberg stattgefunden haben.Bei sechs Stationen galt es das Wissen unter Beweis zu stellen, bei einer Station demonstrierten Waldarbeiter ihr Können mit den Motorsägen. Die Klassen des Don Bosco-Gymnasiums schlugen sich bei allen Stationen wacker, Ergebnisse gibt es aber erst in einigen Tagen. An den Waldjugendspielen nehmen rund 800 Schüler/innen des Bezirks Baden teil.

Das Wetter war hervorragend und nach dem Rundgang gab es noch Würstl, Saft und Süßigkeiten als Verpflegung. Herzlichen Dank für die Organisation, wir kommen gerne nächstes Jahr wieder!
veröffentlicht am 22.03.2018
Am Donnerstag, den 22. März 2018 konnte die 8b-Klasse im Rahmen einer Physik-Exkursion die Arbeit der IAEA (International Atomic Energy Agency) in Seibersdorf kennenlernen.
Bei der Führung durch das Food and Environmental Laboratory wurde die Überprüfung von Lebensmitteln auf Reinheit und Herkunft gezeigt. Dabei durften einige Schülerinnen und Schüler das Reflexionsspektrometer selbst bedienen

Im Insect Pest Control Laboratory wurde darüber informiert, wie man männliche Fruchtfliegen unfruchtbar macht, sie dann in entsprechenden Gebieten wieder aussetzt und damit dort die Fliegenpopulation kontrollieren kann. So versucht man, die Ausbreitung von Krankheiten wie Ebola und Malaria zu verhindern.
veröffentlicht am 08.03.2018
In Frühjahr 2018 wurde mit den Schülerinnen und Schülern der 4B-Klasse ein fächerübergreifendes Projekt mit dem Titel „Meine Welt“ durchgeführt. Die jungen Künstlerinnen und Künstler setzten sich mit dem Thema auseinander, was ihre Welt ausmacht, was sie in ihrer Welt trägt. Zu diesem Thema entstanden im Rahmen des Deutschunterrichts kurze Gedichte, wobei die Auseinandersetzung auf der inhaltlichen Ebene intensiviert werden konnte.